BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

034381/838-0

 

Sermuth

Sermuth besteht eigentlich aus drei Ortsteilen: Kleinsermuth, Großsermuth und Kötteritzsch.

Der Ort slawischen Ursprungs wurde als SERMUT erstmals 1286 erwähnt und wird heute von ca. 600 Menschen bewohnt. Der ehemalige Herrensitz Kötteritzsch wurde um 1900 als Neo-Renaissance-Schloss umgebaut und befindet sich derzeit erneut in der Restaurierung.

 

Bekannt ist der Ort durch den Zusammenfluss der Freiberger und der Zwickauer Mulde. Das Hochwasser im August 2002 richtete in Sermuth große Schäden an. Mit Hilfe von Spenden und öffentlichen Mitteln konnte in relativ kurzer Zeit das Ortsbild wieder in alter Schönheit entstehen.

 

  • als SERMUT erstmals 1286 erwähnt

  • slawischer Ursprung - eigentlich drei Dorfteile: Kleinsermuth, Großsermuth, Kötteritzsch

  • Herrensitz Kötteritzsch um 1900 als Neo-Renaissance-Schloss umgebaut

 

 

Bild: Mirko Fischer, www.flugbilder-sachsen.de 


 

Sie möchten die Geschichte Ihres Ortes ergänzen?
Sie haben Änderungen oder Anpassungen zu oben stehenden Informationen?
Sie wollen gerne ein Bild zu Ihrem Ort veröffentlichen?

 

Dann haben Sie HIER die Möglichkeit dazu.

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Kontakt

Stadt Colditz

Bürgerservice

Markt 1
04680 Colditz

Telefon: 034381/838-0

Fax: 034381/838-22